Coacht man Männer anders?

Von Männern, Mannsein und Männlichkeit. Von Themen, die Männer bewegen, von Krisen, Ausgebranntsein und existentiellen Fragen. Und von Antworten, die Männer im Coaching suchen. Ein Interview mit Katharina Bertulat.

Coacht man Männer anders, Frau Bertulat?

Männer wollen Klarheit im Coaching. Sie sind es gewohnt, zu verhandeln, Sprache einzusetzen um Ergebnisse zu erzielen. Diese Eigenschaft nutze ich im Coaching. Meine Fragen sind klar und sie sitzen. Sie stellen in Frage, was selbstverständlich scheint. Bei mir geht es in die Tiefe, ans Eingemachte. Da weinen auch schon mal die harten Kerle.

Was macht eine Frau als Männercoach anders als ein Mann?

Männer wählen mich als Frau ganz bewusst aus. Als Frau bin ich kein Gegenspieler, sondern Gefährtin. Ich rede nicht drumrum. Aber ich darf auch mal gefühlig werden.

Mit welchen Themen kommen Männer?

Die Themen Mann, Mannsein und Männlichkeit sind in aller Munde. Welche Rolle hat der Mann in der modernen Gesellschaft? Was heißt Männlichkeit? Wann erleben Mann und Frau heute einen Mann als männlich? Es geht also auch um gegenseitige Erwartungen und um ein neues Rollenverständnis. Darin müssen Männer sich zurecht finden. Auch Frauen hängen oft noch fest in Traditionen. Theoretisch sind wir da schon weiter, aber wenn es konkret wird, rutscht man ruckzuck wieder in die alten Muster.

Gibt es auch handfeste Krisen, die Männer im Coaching beschäftigen?

Auf jeden Fall! In der Lebensmitte sind die Fragen oft existentiell. Da werden Lebensentwürfe oder auch lange Beziehungen in Frage gestellt. Manche Männer sind müde, ausgepowert und suchen Wege zur Langsamkeit. Bei jungen Männern drehen sich die Themen oft um Konflikte mit den Eltern oder es geht um Lebensentscheidungen, zum Beispiel wo und wie man leben oder eine Beziehung führen will.

Was sind das für Männer, die ein Coaching bei dir suchen?

Die meisten Männer, die zu mir kommen sind sehr reflektiert und haben sich mit ihren Themen schon eine Weile auseinandergesetzt. Wenn sie anfangen, sich mit ihren Gedanken im Kreis zu drehen, suchen sie jemanden, mit dem sie sich ihren Fragen auf andere Weise nähern können. Meine Klienten sind zum Beispiel Männer in Führungspositionen oder auch Freiberufler, wie Ärzte oder Rechtsanwälte. Sie sind erfolgreich im Job, haben viel erreicht. Und dann kommt die Frage nach dem Sinn: “Das soll alles gewesen sein?”

Coachst du auch Frauen?

Klar. Manche Frauen reizt ein Coaching bei mir sogar besonders. Für Frauen in Führungsverantwortung ist es zum Beispiel eine Herausforderung, sich in einer oft immer noch männlich dominierten Welt zu behaupten. Im Coaching bearbeiten wir etwa, wie eine Frau Platzhirschen und Dominanzverhalten geschickt begegnet.

Hilft dir deine Erfahrung mit beiden Geschlechtern im Paarcoaching?

Sicherlich. Bei Paaren erkenne ich meist schnell, wie jeder tickt und hab eine Ahnung, wo die Schwierigkeiten begründet liegen könnten. Paare müssen oft das “Wieder-Zuhören” lernen, das Wahrnehmen des anderen, um zu verstehen, was beide bewegt und vielleicht belastet. Vor allem wenn Kinder kommen, geht es darum, Rollen und Aufgaben neu zu verhandeln. Manches Paar muss sich von alten Rollenbildern verabschieden. Das ist nicht immer einfach, denn die meisten von uns sind in traditionell geprägten Familien groß geworden.

Du willst mehr wissen?

SCHREIB MIR DEINE FRAGEN

LIES AUCH:  Wo ist das verdammte Glücksgefühl?

Er ist Anwalt. Und er hat alles, wovon andere träumen. Erfolg, Frau, Kinder, Geld. Eine steile Karriere. Sie hat ihn reich gemacht. Aber auch verbrannt.

Dann hat er wieder angefangen zu träumen. Und etwas verändert. Wenig nur. Aber Wesentliches.

Weiterlesen…

STEH! AUF! MANN! Coaching für Männer im Rhein-Erft-Kreis, Köln und Bonn.


Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Teilen Sie ihn. Ich freue mich!

bertulat-coaching-portrait-katharina-bertulat

Hier schreibt Katharina Bertulat. Sie berät und unterstützt Männer, deren Leben in Schieflage geraten ist und hilft ihnen, wieder durchzustarten. In ihrem Magazin STEH! AUF! MANN!® schreibt sie regelmäßig über Männerthemen, Männermusik und Männerbücher. Und Geschichten über Männer, deren Leben wieder Fahrt aufgenommen hat.

Willst du mehr erfahren? www.stehaufmann.de


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.